leben wie die Römer

 

Zu Beginn unserer Zeitreise begrüßten uns zwei Museumspädagoginnen, die uns als Einstimmung in das Thema eine Tondiaschau über die archäologischen Grabungen nach römischen Gutshöfen präsentierten.

Dann durften wir uns in römische Gewänder (Toga, Tunika, Prunkkleider) kleiden und uns mit Schmuck bzw. Waffen ausstatten. Das Erinnerungsfoto zeigt uns als „echte“ Römerinnen und Römer. Die Besichtigung der Ausgrabungsstücke, die verschiedenen Lernstationen und vor allem die „Ludere“-Station (wo wir mit einer Gänsefeder schreiben, mit Mosaik-Steinchen schöne Bilder gestalten und aus Mini-Ziegelsteinen eine Villa Rustica oder ein Aquädukt nachbauen konnten) machten diese Exkursion zu einem besonderen Erlebnis.

unsere dritten Klassen

unsere vierten Klassen