Wie in den Klassenforen

besprochen und beschlossen wurde,

übernimmt die ganze Schule

die SOS-Patenschaft

für ein Mädchen aus Äthiopien.

 

Mit Freude haben wir nun erfahren, dass unser Patenkind, die 7jährige Tamralech, nach einem Ferienbesuch bei ihrer leiblichen Familie von dieser aufgenommen wurde und nun bei ihrer Tante bleiben kann. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Lebensweg viel Glück und alles erdenklich Gute !

 

Wir wollen nun der kleinen Emebet (geb.Nov.2009), die beide Elternteile verloren und seit Oktober 2012 im SOS-Kinderdorf ein bleibendes Zuhause gefunden hat, durch unsere Unterstützung den Schulbesuch und später einmal eine Ausbildung ermöglichen.

 

Dezember 2017

Wir haben einen Brief vom SOS Kinderdorf in Äthiopien bekommen – natürlich auf Englisch und die Übersetzung lautet ungefähr so:

 

Liebe Freunde der VS Braunau – Neustadt, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr wünscht Euch das SOS Kinderdorf Harrar!

Emebeth geht es sehr gut – sie führt ein zufriedenes Leben in ihrer SOS-Familie. In den Sommerferien hat sie an einem Lernferiencamp teilgenommen als Vorbereitung auf das nächste Schuljahr.

Emebeths Lieblingsbeschäftigung in ihrer Freizeit ist Seilspringen mit ihren besten Freundinnen.

Beim Talentewettbewerb des Dorfes zeigte sie ihre Tanzkünste vor und in diesem Sommer machte sie eine Reise zur Harmaya Universität, die  25 km von ihrem Dorf entfernt liegt. Alles auf dieser Reise war faszinierend für sie.

All das wäre ohne Eure Hilfe nicht möglich!  Vielen herzlichen Dank für eure großartige Unterstützung!