Zustimmungserklärungen

 

Für die organisatorische Arbeit an der Schule ist es erforderlich, die Zustimmung/Verweigerung nachstehender fünf Punkte zu erhalten. Sie sind Voraussetzung für die Datenverarbeitung, das Verhalten in der Schule und das Verhalten im Katastrophenfall. 

Die Zustimmungen werden gesammelt auf einem Unterschriftenblatt eingeholt und werden dem Schülerakt hinzugefügt.

 

 

I. Weitergabe der Gesundheitsdaten
Die Schulärztin / der Schularzt Ihres Kindes ist gesetzlich verpflichtet, die jährliche schulärztliche Untersuchung zu dokumentieren.
Im Falle eines Wechsels in eine andere oberösterreichische Pflichtschule oder bei einem Schularztwechsel innerhalb der gleichen Schule ist es für eine optimale Betreuung Ihres Kindes sinnvoll, die erhobenen Gesundheitsdaten an die nächste Schulärztin / den nächsten Schularzt weiterzugeben.

 

 

II. Elterninformationen Schularzt

Aufgrund des Fehlens eines Schularztes / einer Schulärztin am Schulstandort ist ein besonders intensiver Informationsaustausch zwischen Eltern und Schule, insbesondere für Projekttage, notwendig.

III. Hausordnung / Schulordung

Als Regelwerk des Zusammenlebens an der VS Braunau-Neustadt dient die schuleigene Hausordnung, sowie die österreichische Schulordnung.

 

Die Schulleitung ist gesetzlich verpflichtet, bei Verstoß gegen die Schulordnung ohne weitere Information an die Eltern, Anzeige bei der Bezirksverwaltungsbehörde zu erstatten. Wir ersuchen daher um bestmögliche Kommunikation und Zusammenarbeit!

 

 

IV. Einwilligung Art. 7 DSGVO

Ich bin damit einverstanden, dass die angeführten personenbezogenen Daten ausschließlich für schulische und organisatorische Zwecke teilweise oder vollständig verarbeitet werden(Buslisten, Schülerausspeisung, Klassenlisten, Schulbuchlisten, AUVA-Meldung, Schulveranstaltung, Ganztagsschule, etc.):

  • Vor- und Zuname des Kindes und der Eltern
  • Wohnadresse
  • Geburtsdatum
  • Versicherungsnummer
  • Religionsbekenntnis
  • Muttersprache
  • Staatsbürgerschaft
  • Kontaktdaten und Berufe der Eltern
  • Telefonnummern
  • Email-Adressen
  • Impfungen
  • Allergien

Zudem gebe ich die Einwilligung, dass Fotos meines Kindes und der Name Meines Kindes (z.B. Infowand Schule, Aushang Schultüre, Gemeindezeitung und Schulhomepage,Berichte in Tageszeitungen) veröffentlichet werden dürfen.

 

Die betroffene Person hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

 

V. Kaliumjodid
Ich erteile die Einwilligung, meinem Kind im Katastrophenfall - nach Aufforderung der Gesundheitsbehörden - Kaliumjodid-Tabletten zu verabreichen und bestätige, dass mir für mein Kind keine Unverträglichkeiten bzw. Gegenanzeigen gegen die Einnahme von Kaliumjodid-Tabletten bekannt sind.

VI. Anton App

Anton ist eine Online-Plattform (App mit Browser - https://anton.app/de/) mit Übungen in Mathe, Deutsch, Sachunterricht und Musik. Wir nutzen Anton im Rahmen der individuellen Förderung an unserer Schule.

 

Zur Nutzung braucht jedes Kind ein persönliches Konto. In Anton werden dann die bearbeiteten Übungen und Lernerfolge festgehalten.

 

Im Klassenkonto kann die Lehrkraft Ihres Kindes sehen, welche Übungen Ihr Kind bearbeitet hat und mit welchem Erfolg. Bei Bedarf kann sie Ihrem Kind weitere passende Übungen zuweisen und Feedback geben. Auch Sie können mit Ihrem Kind sehen, wo es steht, wenn Sie sich gemeinsam einloggen.

 

Für die Nutzung von Anton ist es erforderlich, für jedes Kind ein passwortgeschütztes Nutzerkonto einzurichten. Dafür geben wir den Vornamen, Spitznamen oder den vollständigen Namen Ihres Kindes an. Es erleichtert unsere Arbeit, den vollständigen Namen des Kindes zu verwenden. Sie haben jedoch auch die Wahl, einen Fantasienamen zu wählen.

 

Hierzu möchten wir Ihre Einwilligung einholen.

 

 

VII. Antolin Leseförderung

Wie funktioniert Antolin? Ein Kind liest ein Buch und beantwortet anschließend im Internet unter: www.antolin.de dazu Fragen. Für jede richtige Antwort bekommt es auf einem persönlichen Lesekonto Punkte gutgeschrieben.

 

Da "Antolin" im Internet zu Hause ist, können auch Sie von zu Hause aus die Lese-Entwicklung Ihres Kindes mitverfolgen. Voraussetzung ist nur ein Internet-Anschluss. Fragen Sie bei Ihrem Kind nach, lassen Sie sich im Lesekonto die erreichten Punkte zeigen, loben Sie und ermuntern Sie. Nicht allein die Schule, auch Sie können viel für die Lesemotivation Ihres Kindes tun. Der Lese-Erfolg Ihres Kindes wird Ihnen Recht geben. Auch unsere Klassen möchten sich an diesem Programm beteiligen - und möglichst viele Punkte sammeln - zum Wohle Ihrer Kinder.

 

Zur Teilnahme an Antolin ist es erforderlich, für jedes Kind ein passwortgeschütztes Lesekonto einzurichten. Dafür geben wir den Vornamen, Spitznamen oder den vollständigen Namen des Kindes an. Es erleichtert unsere Arbeit, den vollständigen Namen des Kindes zu verwenden. Sie haben jedoch auch die Wahl, einen Fantasienamen zu wählen. 

 

Hierzu möchten wir Ihre Einwilligung einholen.

 

 

VIII. Schoolfox Kommunikationsplattform

Für eine Erleichterung der Kommunikation zwischen Eltern und Schule verwenden wir das digitale Kommunikationstool "Schoolfox". Die Kommunikation wichtiger Klasseninformationen wird künftig über die Schoolfox App stattfinden. Bitte Bestätigen Sie den Empfang der digitalen Mitteilungen über die App.

 

Für die Verwendung der App bedarf es einer Zustimmung zur Verwendung personenbezogener Daten Ihres Kindes für die von Schoolfox angebotenen Dienste. Diese Dienste unterliegen den allgemeinen Nutzungsbedingungen (zu finden unter www.schoolfox.com) für die Nutzung von Schoolfox.